Lesungen 2021

Nach einem Jahr Pause ist es endlich wieder so weit: SLEEPY HANAU ist zurück!

Die elfte Auflage der Grusellesung rund um Halloween findet statt am 12. November um 19.30 Uhr im Café Ellis in Hanau

Nachdem im letzten Jahr unser zehnjähriges Vereinsjubiläum pandemiebedingt ausfallen musste, haben wir uns für dieses Jahr Folgendes für Sie überlegt:

Wir präsentieren Ihnen einen Mix aus neuen aber auch bereits bekannten Geschichten der vergangenen SLEEPY HANAU-Veranstaltungen. So können wir gemeinsam rückblicken aber auch anstoßen auf eine Zeit, in der trotz Pandemie Lesungen wieder möglich sind.


Um den zahlreichen Coronaregeln nachkommen zu können und trotzdem möglichst vielen Fans von SLEEPY HANAU den Zugang zu ermöglichen, haben wir uns dazu entschlossen, SLEEPY HANAU in Kooperation mit "Textrausch", der Lesereihe im Café Ellis durchzuführen. Und so konnten wir auch Hans-Jürgen Lenhart vom Textrausch als Conférencier gewinnen.

Während der Veranstaltung gelten die 3-G-Regeln, zudem wird gebeten, sich vor der Veranstaltung mit einer Platzreservierung im Café Ellis anzumelden.

SLEEPY HANAU – Im Exil

Freitag, 12.11.2021, 19:30 Uhr  

Eintritt frei, am Ende geht ein Hut herum.  

Ellis – Bistro & Café                                                                                        Johanneskirchpl. 1 (Alte Johanniskirche)                                                                      63450 Hanau                                                                                                                         06181 9911299

Es gilt die 3G-Regelung.

Reservierungen:

Für den Besuch von Veranstaltungen der Lesereihe „Textrausch“ wird gebeten, sich vorher unter www.ellis-hanau.de/reservierungen/ anzumelden.

Verbunden mit den individuellen Schreibstilen und Genres der Autorinnen und Autoren ergeben sich Geschichten, die in Hanau spielen, aber völlig unerwartete Verläufe nehmen können. Von Science Fiction bis Surrealismus, von Groteske bis Jugenderinnerungen, von Nachkriegssituationen bis zum heutigen Hanau geht die Palette. Unterstützt mit Bildern, Musik und Geräuschen präsentiert sich die Gruppe lebendig. Es ist auch eine Zeitreise zwischen dem 18. Jahrhundert und dem jetzigen Hanau. Neben dem Lokalkolorit spielt oft der Zeitgeist aus dem Leben des Jahrzehnts, in dem die Geschichte handelt, eine Rolle.







22.08.2021 - AUTORENGRUPPE ZWANZIGZEHN
Damals in Hanau – Eine literarische Aneignung von Hanau

Bitte nutzen Sie den Reservierungsservice des Café Ellis.
Der Eintritt ist frei, der Hut geht herum.
Die Veranstaltung findet bei gutem Wetter draußen statt.

ELLIS - BISTRO & CAFÉ
Johanneskirchplatz 1 (Alte Johanniskirche)
63450 Hanau 
06181 9911299
Lesungen 2019

Zum nunmehr zehnten Mal lädt die Autorengruppe ZwanzigZehn zu ihrer Veranstaltung „Sleepy Hanau“ ein.
In diesem Jahr wollen wir uns ganz der Stadt Hanau und ihrer Umgebung zuwenden und sehen, ob sich aus unserer Heimat nicht auch Geister beschwören lassen, die zum Gruseln, zum Nachdenken oder auch zum Lachen anregen.
Begleiten Sie uns auf eine literarische Séance der besonderen Art.







26.10.2019 - Sleepy Hanau
Olof-Palme Haus
Pfarrer-Hufnagel-Straße 2
63454 Hanau

Lesungen 2018

09.12.2018 - Weihnachtsmarkt im Kulturhof 1590

Kulturhof 1590, Hartmannstraße 14, 67487 Maikammer

Zum neunten Mal Sleepy Hanau - dieses Mal als „Theater vom Blatt“
Typisch Halloween! - Ein alternder Vampir und die Botin des Todes treffen sich – auf dem Amt! Das verspricht nicht nur abstruse Anträge, sondern auch eine ordentliche Portion schwarzen Humor. In einem turbulenten Stelldichein gesellen sich noch das deprimierte Morgengrauen, ein liebestoller Klabautermann und die betrogene Erste Geige hinzu. Für den wackeren Beamten im BMA, dem Bundesamt für monströse Angelegenheiten, wahrlich keine leichte Aufgabe, in dieses nicht immer perfekte, aber stets monströse Durcheinander wenigstens einen Hauch von deutscher Ordnung hineinzutragen, und sei es nur durch permanente Abwesenheit.
Was könnte gruseliger sein – als ein Besuch beim Amt?

03.11.2018 - Sleepy Hanau
Olof-Palme Haus
Pfarrer-Hufnagel-Straße 2
63454 Hanau

Lesungen 2017

Wilhelm Jakob, dem Lügner und Geschichtenerzähler, sind die Märchen der Gebrüder Grimm schon lange ein Dorn im Auge. Grimmig blättert er in dem Märchenbuch und tut die Geschichten als sich wiederholende, vorhersehbare Ereignisse ab. Deshalb hat er Geister erschaffen und sie beauftragt, die Moral in den Erzählungen mit grausiger Dramatik, brüllendem Humor und, falls nötig, tiefer Trauer zu beseelen.






28.10.2017 - Sleepy Hanau
Olof-Palme Haus
Pfarrer-Hufnagel-Straße 2
63454 Hanau

10.06.2017 - Kulturbühne Fechenheim
Bericht aus dem Fechenheimer Anzeiger

Lesungen 2016

Willkommen im verflixten Siebten  Jahr von "Sleepy Hanau"
In HanaU, der „Heilanstalt für neurologisch-apolare Ukranopathie“, gehen seltsame Dinge vor sich. Die psychischen Erkrankungen haben zweifelsohne Spuren an den Insassen hinterlassen, aber da ist noch mehr - etwas Finsteres, das zwischen Wahn und Schlaf durchblitzt. Ist es tatsächlich da oder handelt es sich um eine Halluzination?
In einer szenischen Lesung lassen wir die Betroffenen selbst zu Wort kommen – und Sie können sich Ihr eigenes Urteil bilden.





29.10.2016 - Sleepy Hanau
Olof-Palme Haus
Pfarrer-Hufnagel-Straße 2
63454 Hanau

Lesungen 2014

18.01.2014 - Wiesbadener Lesecafé

 

 
Instagram